Project

Datenschutzrecht

Die zunehmende Bedeutung des Datenschutzes gerade auch als Qualitätsmerkmal nationaler und internationaler Unternehmen bestimmte von Anfang an einen Schwerpunkt der Kanzlei, deren Gründer bereits langjährige Erfahrung in dieser Thematik einbrachten.
So hat Michael Siegert die Arbeiten an der EU-Datenschutzrichtlinie wie auch deren Umsetzung in den einzelnen Mitgliedsstaaten aktiv begleitet. Daher beraten wir heute Unternehmen in Europa und den USA in allen Fragen des Datenschutzrechts. Auf Wunsch übernehmen wir auch die Funktion eines externen Datenschutzbeauftragten.

Wer braucht einen Datenschutzbeauftragten?
Jedes Unternehmen, in dem mindestens fünf Arbeitnehmer mit der automatisierten Verarbeitung, Nutzung oder Erhebung personenbezogener Daten beschäftigt sind. Gerne übernehmen wir für Ihr Unternehmen diese Funktion und stellen mit Ihnen sicher, dass die Bestimmungen zum Datenschutzrecht und zur Datensicherheit im erforderlichen Rahmen praxisgerecht umgesetzt werden.
Wir beraten die Geschäftsführung bei der Verarbeitung von Kunden- und Arbeitnehmerdaten und entwickeln Lösungen für die Verarbeitung dieser Daten im Ausland. Schließlich übernehmen wir die notwendige Schulung der Mitarbeiter im Datenschutzrecht.